Skip to main content

Hier finden Sie die neusten positiven Entwicklungen und Erfindungen.
Alle älteren Beiträge finden Sie in den entsprechenden Rubriken.

                                                                                                         


 

Neue Art der Kernfusion: 37 Millionen Grad im Mini-Reaktor

Bei der Kernfusion werden zwei wichtige Unterarten unterschieden: Die Laserfusion, bei der eine winzige Kapsel mit dem Fusionsmaterial durch Laserpulse erhitzt und komprimiert wird, sowie die Magneteinschluss-Fusion, die in Reaktoren wie dem Wendelstein 7-X und dem ITER zum Einsatz kommt und bei der starke Magneten das Plasma sowohl erhitzen als auch eindämmen. Beide Prinzipien erfordern jedoch große Anlagen.Physiker:innen haben nun einen neuen Mini-Fusionsreaktor entwickelt, in dem es nun erstmals gelang, das Fusionsplasma auf 37 Millionen Grad zu erhitzen. Damit haben sie einen neuen Rekord für kompakte Anlagen aufgestellt.
https://www.trendsderzukunft.de/neue-art-der-kernfusion-37-millionen-grad-im-mini-reaktor/

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

top